Letztes Feedback

Meta





 

Fiese Blasen beim Shoppen :-)

Erstmal noch kurz zu gestern Abend: Wir sind den Strip Richtung Bellagio (Ocean´s 11 :-)) hoch gelaufen. Vor dem Mirage haben wir uns die „Vulcan-Show“ angeschaut. In den Nationalparks hatten wir Natur-Pur, hier ist alles künstlich. So auch der Vulkanausbruch. Aber hier ist sowieso alles „obendrüber“, so also auch der künstlicher Vulkanausbruch...Aber trotzdem sehr spektakulär:

 

 


Dann ging es weiter zum Bellagio und noch mal die Wassershow mit Beleuchtung anschauen. Wie hier alles: perfekt inszeniert und einfach schön.

 


Ein sprechender Baum im Bellagio. Leider hat er zwar die Augen und den Mund, nicht aber die Äste bewegt  emotion


Wenn man sich auf die Stadt/ den Strip einlässt, zieht er einen absolut in seinen Bann. Nur die Dauerbeschallung ist anstrengend.

Heute hat der Tag entspannter begonnen, Andi musste erst um 9.00 Uhr zum Kongress. Jetlag ist seit zwei Tagen auch kein Thema mehr, so haben wir bis 7.00 Uhr geschlafen. Vor der Kulisse Las Vegas gab es dann noch eine Runde Morgenyoga.

Zum Frühstück ging es zu Starbucks: Joghurt mit Müsli und Obst. Ist zwar immer alles in Plastik verpackt, aber wenigstens gesund. Die Amerikaner haben sehr spezielle Frühstücksgewohnheiten, bei denen ein Vegetarier so seine liebe Not hat, wenn er sich nicht ausschließlich von Eiern und Kartoffeln ernähren will...Überhaupt das Thema Essen. Es ist echt schwierig. Kein Wunder, dass hier viele zu viel auf den Rippen haben: es gibt fast nur Junkfood. Da ich das nicht Essen mag bleibt morgens nur Starbucks und ansonsten Asia-Essen (Tofu mit Gemüse).

Nachdem sich Andi warm angezogen hat, bei seinem Kongress sind die Räume auf 17 Grad runtergekühlt, bin auch ich aufgebrochen. Das Ziel war eine Shopping-Mall im Norden der Stadt. Der Bus ist am Strip losgefahren. Beim Fahrkarte kaufen bin ich mit einer älteren Amerikanerin ins Gespräch gekommen. Sie hat mir erzählt, dass man zu der Mall unbedingt mit dem Bus fahren soll, da es sobald man den Strip verlässt gefährlich wird. Ich hab gefragt, ob nur bei Nacht, nein auch bei Tag. Da hat sich dann schon kurz mein Magen zusammen gezogen. Der Bus ist dann gut 25 Minuten raus aus der Stadt gefahren. Auf dem Weg dorthin lagen zwei Hotels. Das Stratosphere mit einem Fernsehturm und einem Karusell oben auf dem Fernsehturm!!!!!! Und das Golden Nugget. Eines der ältesten Hotels hier und in den 50ger Jahren fest in Maffiahand. Beim Blick aus dem Busfenster wusste ich dann auch warum die Gegend gefährlich ist.

Ich bin gut in der Mall angekommen und war postiv überrascht: kein amerikanisches Riesending, sondern die Läden sind über eine Fußgängerzone miteinander verbunden. Kein Klimaanlage, sondern Sonne und vor allem frische Luft!!!! Dann hab ich die Kreditkarte strapaziert, damit alle Lieben daheim etwas bekommen.

Ich war auf jedem Fall in Bens Traumladen:

Und da Helloween nicht weit ist gab es auch einen entsprechenden Laden mit echt krassen Kostümen:


Der Hunger trieb mich dann zu Starbucks. Es gab Käse und Obst und eine „Bavarian styled Pretzel“!!!! gefüllt mit Senf und warm serviert. Ein sehr spezielles Geschmackserlebniss


Überhaupt „Pretzeln“ gibt es hier dauernd: mit Würstchen als Hotdog, als Nuggets, mit Zucker, mit Käse, mit Zwiebelringen...

Leider waren meine Füße mit dem Ausflug nicht einverstanden, die Blasen von gestern wurden trotz Pflaster, schlimmer. 

Deshalb heut auch kein Fitness mehr, sondern „nur“ Pool. Andi kommt nach seinem Kongress auch noch an den Pool.


Hier ist auch alles sehr ordentlich: die Liegestühle stehen schön in der Reihe und dürfen nicht verschoben werden, im Pool darf man nur rumstehen, nicht schwimmen und es gibt 2 Bademeister die aufpassen!

Heute Abend geht es noch in die Show von Cirque du Solei. Sie ist hier bei uns im Hotel und so bekommen wir die Karten billiger.

 

 

24.10.13 04:05

Letzte Einträge: Von Zion nach Las Vegas - Ein Kulturschock!, Morgen am Strip, Freemont Street Experience, Vivat Bavaria

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen